Menü Schließen

Friede & Schöpfung: Der blaue Planet

Abschlusskonzert der Jugend-Musik-Theater-Tage 

Freitag, 21. Oktober, 19.30 Uhr, St. Gangolf Kirche in Kohren-Sahlis: „Der blaue Planet“ – ein Musik-Theater für Jugendchor und Instrumente zum Thema Frieden & Schöpfung – führt die Theatercompany der Jugend-Musik-Theater-Tage 2022 in der Kohrener Kirche auf. Das Stück von Peter Schindler und Babette Dietrich zeigt auf, wie
unsinnig es ist, einen alleinigen Machtanspruch zu behaupten. Im ersten Akt streiten die vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer um die Vorherrschaft. Die Kinder können den Streit besänftigen und den Elementen zeigen, dass sie gleich wichtig sind. Im 2. Akt streiten die Präsidenten von vier Mächten um die alleinige
Herrschaft über den Blauen Planeten. Der Chor der weisen Kinder führt dann am Schluss vor Augen, wie unsinnig ein alleiniger Machtanspruch ist. Das Fazit ist: Wir sind alle Teil der Schöpfung und mitnichten die Herrscher der Welt.

Aufgeführt wird das Stück von den Teilnehmern der Jugend-Musik-Theater-Tage. Zum sechsten Mal treffen sich in den Herbstferien Jugendliche ab 13 Jahren aus verschiedenen Orten in Sachsen in der Heimvolkshochschule Kohren-Sahlis, um zusammen zu proben, sich kennen zu lernen, zu singen und erste Bühnenerfahrungen zu
sammeln. Veranstaltet wird die Woche vom Landesjugendpfarramt und der Arbeitsstelle Kirchenmusik der Landeskirche Sachsens. Das Ergebnis der intensiven Arbeitswoche mit Einzelstimmentraining, Chor- und Bühnenproben sowie Sprecherziehung wird zuerst in der Kohrener Kirche und einen Tag später in der
Emmauskirche in Leipzig aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Arbeit
wird gebeten.